Albumkritik: Green Day – Father of all … [motherfuckers]

Green-Day-Father-of-all-motherfuckers-Artwork-Cover-streaming-screenshot.jpg

Alleine schon dieses Artwork: ein Einhorn, das aus seiner rosafarbenen Schnauze eine regenbogenfarbene Flamme schnäuzt - und feuriges aus dem Rektum bläst. Auch vom Gesamtwerk her muss das neue Green-Day-Album "Father of all ..." eine Parodie sein. Hoffentlich.

Konzertkritik: Stereophonics live and kind im Huxleys Berlin

Stereophonics Live Kind Tour Berlin 2020 Huxleys Neue Welt

Wie konnten die Stereophonics jahrelang unter meinem Radar laufen? Ihr Live-Gig während der "Kind"-Tour 2020 in Huxleys Neuer Welt in Berlin beweist: Sie gehören zu den aalglattesten Poprock-Bands unserer Zeit. Das ist auch ein Kompliment. Eine Konzertkritik.